Donnerstag, 10. Januar 2013

Die ersten Werke...

Ziemlich genau am 11. September letzten Jahres habe ich in einem Volkshochschulkurs erfahren, wie es funktioniert eine Maschine mit Garn zu bestücken... Wie das Aufspulen funktioniert, was Stichlänge und Stichbreite bedeutet.. Und... wie war das noch mal mit den Schnittmustern und dem Fadenlauf?!
Eine neue Welt tat sich mir auf!

Ich gebe zu, nach der ersten Stunde dachte ich "oweia, doch lieber den Kopf in den Sand stecken?!?"

Zu Hause bekam ich nun die gestern beschriebene wunderschöne 'IDEAL Zick Zack' überlassen und ich probierte einfach aus! Sämliche Geschirrhantücher des Nachbarn besaßen nun endlich wieder Aufhängsel...

Der Kurs:

Was wird immer als erstes in solch einem Kurs genäht?!
Richtig... ein Kissen...                                         ...fürs rane mädchen....

Hier mein erstes selbst erschaffenes Werk:
ein Kissen mit trotzigem Hotelverschluss
daher --> mit eingenähtem Klettband



Was war ich stolz...


Das eigene Label:

Das meinte ich mit "hätt ich die Danie - alias Prülla - nicht gehabt, hätte so einiges länger gedauert.."
Mein eigenes Label - hier entworfen - flatterte schon fertig als Webetikett ins Haus, da hatte ich noch keine Nähmaschine berührt...                                  Gesehen --> auch haben will ;-) 


wenn dann gleich richtig, oder?

Das zweite Werk:

Eine Pumphose..
Auch hier war die Nähanleitung mit Schnittmuster schon in meinem Besitz, da...
Ich war halt gut vorbereitet in die erste Stunde gegangen.. *hüstel*








Übrigens hatte jetzt eine Discountermaschine in meinen Haushalt Einzug erhalten, denn 19 kg waren bei aller Liebe doch etwas zu viel an Gewicht, um die wunderbare 'IDEAL Zick Zack' mit in den Kurs zu schleppen.. 1x und niiieee wieder.. *noch jetzt stöhn*

Weiter ging's... das nächste Geheimnis sollte gelüftet werden! 
Wie näht man ein 

Täschchen mit Boden? Und natürlich mit Reißverschluss...

Hier musste der günstige tolle Stoff vom holländischen Stoffmarkt herhalten.. Deswegen die fragwürdige Muster-/Farbzusammenstellung.. (findet groooßen Anklang beim rane Patenkind; dazu später mehr..) 




Gerade mal groß genug für Labello, kleiner Handcreme und ner kleinen Nagelpfeile.. Perfekt für Ladys Handtasche. Und dank der knalligen Farbe gut zu finden in der für mich einst angefertigten 'Doro' der fleißigen Prülla! (Ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst..) ;-)

Ich bin begeistert!!
Nu bin ich komplett dem Nähfieber verfallen!!

Freut Euch auf die Entstehung einer Mütze fürs rane Mädchen (ohne vorhandenes Schnittmuster) und die erste Auftragsarbeit!!!
Bis zum nächsten Post!!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)