Montag, 7. Oktober 2013

Erneut getaggt worden....

Ina von Inamama hatte mich bereits am Donnerstag getaggt... 
Gerne beantworte ich ihre Fragen, werde aber keine weiteren Blogs suchen und mir somit auch keine neuen Fragen ausdenken.. das habe ich hier schon gemacht ;-)

Zu ihren Fragen:

1. Wie bist du zum nähen gekommen?
In Hamburg gibt es von der Behörde sogenannte Elternschulen. 
Da treffen sich Mütter/Väter zusammen mit ihren Kindern für gemeinsame Spielvormittage/-nachmittage. Aber es gibt auch andere Kurse, wie Yoga, homöopatische Erste Hilfe am Kind, Basteln zu Ostern oder Weihnachten.... oder eben Schneidern...

Den ersten Kurs, den man mit Baby besuchen kann, ist die Babymassage. 
So bin ich in die Welt der Elternschule eingetreten. 
Mit Kursheft in der Hand, wusste ich sofort, dass ich iiiiiirgendwann mal den angepriesenen 'Schneiderkurs für Anfänger' mitmachen möchte... Dann wenn das raneMädel etwas älter ist, gut abends einschläft und die dunkle Jahreszeit für laaaange Abende sorgt.... Man ist durchs Baby/Kind ja doch sehr ans Haus gebunden..

So war also mein Plan..  
Letztes Jahr im September wollte ich mich dann anmelden! Kurs ausgebucht... In einem halben Jahr hätte ich es erneut probieren können! *hmpf*
Das war nicht zufrieden stellend! Ich wollte doch jetzt anfangen!!! JEEEETZT!!! 
Namensbänder waren schon bestellt... Obwohl ich noch nicht mal wusste, ob's mir gefällt... 
Aber das bin typisch ich.. Haben ist oft besser als brauchen!!!  ;-)

www.namensbaender.de

Somit suchte ich mir kurzerhand bei der VHS einen Kurs. Gesagt getan...
Hier wurde mir gezeigt, wie ich die Maschine einfädel und dann ging es los!!! 
Meine Anfänge sind hier und hier nachzulesen... 

Übrigens konnte ich zwei Wochen später in der Elternschule nachrücken... 
Somit fuhr ich für 6 Wochen zweigleisig!Aber ich war damit im Strudel drin...

 2. Was machst du sonst noch außer Nähen?
Ich habe angefangen zu häkeln... Und das macht mir ebenfalls sehr viel Spaß! 
Mein erstes Werk ist im Urlaub (am Strand) entstanden...
 

3. Hast du einen Lieblingsschnitt?
Ich bin von dem Shelly-Schnitt sehr begeistert! Aber auch den Schnitt von Pattydoo 'Elaine' (noch nicht gezeigt) finde ich toll! Ich gestehe, dass diese beiden Schnitte aber auch die einzigen sind, die bisher zu einem Klamöttchen vernäht wurden... 
Was mir sehr gut gefallen hat, war ansonsten das Schnittmuster der SchnabelinaBag! Wie durchdacht und in sich stimmig.... 

4. Welcher ist derzeit dein Lieblingsstoff
Puhhh.... kann ich nicht sagen... *überfragt bin*

5. Für wen nähst du am meisten?
Gefühlt für andere.. aber ist es so?! Warum müssen dann alle so lange auf ihre Sachen warten?! ;-)

6. Hast du einen Shop? (in Planung?)
Nein... finde ich 'ne super Sache... 
Aber das packe ich zeitlich nicht. Denn was gibt es Schlimmeres als verärgerte Kunden, die lange auf ihre bestellten Sachen warten müssen?!

7. Nimmst du was zum Handarbeiten in den Urlaub?
Wenn's Maschinchen nicht mit kann... Dann gibts die wilde Häkelei!!! Jaaaaa!!!!  

8. Was war dein Aufwendigstes Werk bisher?
 Neben der SchnabelinaBag?! Die ja noch am Werden ist...

9. Dein liebstes Urlaubsziel?
The same procedure as every year.... Gran Canaria!! Aber im November bitte....
Nächstes Jahr probieren wir aber mal eine andere Sonneninsel aus! Hoch und heilig versprochen mit gekreuzten Fingern hinterm Rücken! ;-)
Spaß bei Seite...
Mein Urlaubszielhorizont ist noch nicht arg weit ausgeprägt!
Die USA hat mir auch seeeehr gut gefallen.. Revival in 20 Jahren! *prust*
  Sonne und Strand müssen es auf jeden Fall sein!!!

10. mit einem Lottogewinn würdest du...?
*fassungslos sein*
Ähhm.. Haus abbezahlen, teilen, ??? 
Dafür müsste ich aber erst mal Lotto spielen! ;-)

Geschafft.... 

Ich wünsche Euche einen schönen Start in die Woche!! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)