Freitag, 29. März 2013

*Sprachlos*

...mal wieder....

Mädels.. ich danke Euch für die lieben Kommentare zu meiner Shelly Nr. 3 beim MeMadeMittwoch!
Über 700 mal wurde meine Seite angeklickt!
Da hüpft mein Herzchen doch glatt wieder mal vor Freude ein bißchen höher ! *hüpf, hüpf, hüpf*

Die liebe Waltraut von Siebensachen hat mir den entscheidenden Tipp zu meinem - wie sagte ich?! - "brüchigen Stoff" (?!) gegeben..
"Die hellen Stellen kommen vermutlich davon dass der Stoff auf der einen Seite ziemlich dunkelfarbig bedruckt und auf der anderen Seite weiss ist. Beim Nähen und beim Tragen zieht es dann die Nadellöcher minim auseinander und der weisse Untergrund scheint durch. Was bei einem Löchlein nicht auffallen würde, macht sich aber bei einer ganzen Reihe bemerkbar. Ich bin immer sehr vorsichtig bei dunkelfarbigen Stoffen mit heller Abseite.  ...." (by Waltraut) 
Als ich diesen Kommentar gelesen hatte, griff ich doch glatt nach dem Shirt, ob der Stoff wirklich von unten weiß ist... ;-)
                                JAAA!!! Ist er!!
Ich sag ja... Ich bin eben eine 'Nähverrücktebegeisterte' die noch in den kleinsten Kinderschuhen steckt! :-)

 Ich danke Euch also für jeden erdenklichen Tipp, der mir weiter hilft! Schön so weiter machen...
*Daumen hoch*


Stempel/Klamottenlabel/Visitenkarte... was wird's?!

Alles!!!
Ich habe eeeeendlich meinen Stempel erhalten!!!! Juchuuu...
Einen Stempel nach meinen Wünschen... Schaut her:


Diesen habe ich mir bei 'alles-für-selbermacher' gefertigt / fertigen lassen!!
Dort gibt es auch die passende Stanze (ich habe sie direkt über Stampin Up! gekauft... *räusper* ist dort billiger... *räusper*)
Bewaffnet mit der Wellenkreisstanze gibt es diesen Stempel nun als eine Art Visitenkarte.. als Anhänger für Verschenktes...
Oder aber.... mit dem Versa Craft Stempelkissen ist es auch möglich, den Stoff zu bestempeln!! 
Wenn der Stempel dann durch's Bügeln fixiert ist, soll er auch wasserfest sein!
Ich bin gespannt ob's klappt! ;-) *berichte*




Zu guter Letzt möchte ich noch schnell meine neuen Leser begrüßen:

      Katrin Offermann von Stempeltrina als meine 6. Leserin...
      Sie ist unabhängiger Stampin Up! Demonstrator und total bastelverrückt! :-)
      Als 7. und 8. Leserinnen freue ich mich über 'ännisews' und 'rockelfe' (von ?)
      Auch Antje Funk von Fünkchenswelt als meine 9. Leserin!!
Ich freue mich, dass ihr da seid und wünsche Euch viel Spaß mit und auf meinem Blog! :-)


So... nu aber husch, husch ins Bettchen.... der Rest der raneFamily liegt schon längst.. ;-)
Ich wünsche Euch schöne Osterfeiertage!!!

Mittwoch, 27. März 2013

Shelly Nr. 3 - MeMadeMittwoch #2

Es ist wieder MeMadeMittwoch!!!

Und ich kann's nicht lassen..

Kennt Ihr das?!?!
Wenn man einmal einen Schnitt gefunden hat, der einem gefällt, dass man dann erst mal nicht die Nadel Finger davon lassen kann?!
So geht es mir mit dem 'Shelly'-Schnittmuster von farbenmix.de!

Daher folgt auf meine beiden Shelly-Shirts nun Nr. 3!!!

Auf dem holländischen Stoffmarkt (jaaa... ich zehre immernoch davon...) fielen mir diese tollen Stoffe in die Hände...


Preis natürlich unschlagbar!
Aber ehrlich gesagt habe ich es diesmal auch bei der Verarbeitung gemerkt...
Denn bei der Verarbeitung hatte ich das Gefühl, als würde der Stoff "brechen"...
Seht Ihr die kleinen hellen 'Stellen' an der Fadenaustrittsstelle?! 
(Eine Jerseynadel wurde natürlich benutzt...)


Die Auswahl des Fadens ist bei diesem Shirt übrigens MIT Absicht auf neon grün gefallen! Ja! Mit Absicht! 
              -->    Ich eben... ;-)




Hier nun das Ergebnis:

Diesmal habe ich das Bündchen 5 cm (also 10 cm beim Zuschnitt) länger gelassen...
Meiner Meinung nach nur passend, wenn oben ein Maxikragen angebracht wird... 
Damit sich der 'viiiiele' Stoff von meinem unteren Bündchen, oben nochmal wieder findet.. Was meint Ihr?!




Auch den Ärmelbündchen habe ich 5 cm mehr (beim Zuschnitt) gegönnt...




Hier sitzt es jetzt seeehr locker und leicht... Nach meinem Geschmack doch etwas zuuuu viel!
Also beim nächsten Mal gerne nur die Hälfte mehr!




Ich bin dennoch sehr zufrieden! Wieder ein Lieblingsteil mehr im Kleiderschrank! 
                    Juchuuu!!!




Auch mit der Raffung hat es wieder suuuper geklappt..
Meine Anleitung dazu hier!

Dem Maxikragen habe ich übrigens beim Zuschnitt 6 cm geklaut! Daher liegt es am Hals etwas enger an!


So.... und wer nu noch mehr Selbstgenähtes an der Frau sehen möchte ist hier richtig!
Viel Spaß beim weiteren Stöbern..
Toll dass du mich besucht hast!

Sonntag, 17. März 2013

Willkommensgeschenke für den Nachwuchs....


Nachwuchs?! Bei mir? *mit großen Augen staune*
Nein.. nicht bei mir!!!

Ein neuer männlicher Erdenbürger hat am 13.03 das Licht der Welt erblickt, was Grund genug ist, etwas selbst genähtes zur Geburt zu verschenken!

Mit den tollen Stoffen vom holländischen Stoffmarkt hatte ich mich ran gesetzt und das hier angekündigte (nächste)

Wickelutensilo


in einer abendlichen Sitzung fertig gestellt...
Ich bin bei der Variante geblieben, kein Wachstuch zu benutzen...







Der niedliche Babycord ließ sich nicht anders erwartet super verarbeiten! 
So richtig, richtig ärgerlich war es, dass bei der letzten zu nähenden Naht, meine Maschine diese fiesen Ölkrümel abgeworfen hat.. was ich natüüürlich nicht mitbekommen habe...
Nun zierte ein kleiner, mich seeeehr störender, schwarzer 'Schmiere'fleck die Vorderseite des Utenilos!!! *argh*
Glücklicherweise konnte er rauswaschen werden!!! Juchuuuu!!!!!

Für eine Schließung habe ich mich diesmal für die Variante "Gummiband" entschieden!







Und dann kam mir auf dem Stoffmarkt spontan eine tolle Idee...

Eine kuschelige Babydecke... 


So eine, die sich wirklich an den Körper anschmiegt und auch wärmt...
Ich hatte mir damals für das raneMädchen eine Fleecedecke gekauft...
Fleece ist ja bekanntlich warm. Diese Decke war es jedoch nicht.
Wenn der raneFrischling nun auf Mamas und Papas Bauch geschlafen hat, war der Rücken immer a...sch kalt... OBWOHL sie mit der Fleecedecke zugedeckt war!!
Fragt mich nicht warum, ich weiß es nicht...

Auf dem Stoffmarkt bin ich an den Stand vom "Der-Stoff-Spezialist" geraten...
Bedient wurde ich, meine ich, vom Chef höchst persönlich!
Ich war soooo begeistert von der Art, wie er mit mir umgegangen ist.

Normaler Weise ist der Stoffmarkt an sich ja wirklich die reinste Massenabfertigung...
Was da los ist.. das ist die reinste Show!! Muss man erlebt haben...
Aber dieser Kontakt war gefühlt sooo persönlich, dass er mir wirklich im Köpfchen hängen geblieben ist!
Und noch toller... Die sind auch im Internet vertreten. Noch nicht lange, aber ich  bin begeistert... Allein, dass endlich die Versandkosten mal nicht so hoch sind! Dann bestellt man doch wirklich gerne! *schwärm*

Und auf eine Aktion möchte ich aufmerksam machen!
Die erste Bestellung ist zur Zeit sogar gratis....
Der Chef sagte mir, dass sei im Moment der Dank an seine Kunden! 

Zurück zur Babydecke:
An dem Stand ist es geschehen dass ich mich in diesen Eulenstoff verguckt habe...
Natürlich gibt es den in weiteren Farben... Da ich aber zu dem Zeitpunkt nicht wusste, was für ein Geschlecht der neue Erdenbürger versteckt... Entschied ich micht für unisex.. :-)



beim Zuschneiden.... (Stoffe liegen hier rechts auf rechts...)


Ich habe mich dafür entschieden, die eine Seite der Babydecke mit Baumwolljersey zu bestücken...
Denn wer diesen kuscheligen Microfleece kennt, weiß dass man auch schnell das Schwitzen darin anfängt. Gerade wenn man das Baby auch mal schnell nackig einkuscheln will (nach der Badewanne / der Babymassage bspw.)...
Daher kann nun entschieden werden...
Braucht man es schnell ganz warm.... Kuscheleulen!
Braucht man es etwas kühler und trotzdem warm.... Jerseyeulen!

Aber Vorsicht!!! Der Stoff flust!!! Uahhhh....
Trotzdem gut zu verarbeiten! ;-)





Noch 'flux' ein Schrägband drum...

Fertig ist die tolle Babydecke!




Dem Härtetest musste sich die Babydecke auch gleich stellen: Die Waschmaschine!
Alles gut gegangen! ;-)


Und wisst ihr was??? Ich hab sogar noch ein Satz übrig und kann noch eine Decke produzieren!
*freu, freu, freu*

Ich hoffe dem neuen Erdenbürger (und den Eltern) gefallen diese von mir selbst genähten Geschenke! Auch wenn die Eulen für manch einen seeeehr quietschig sind...

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Dienstag, 12. März 2013

Mützenalarm für den Winter...

Wieso Winter?!
Hatten wir nicht letzte Woche noch 15-17 Grad? Und Sonne?
Habe ich das Erdbeer-Beet entrümpelt, den Rasen von den im Herbst gefallenen Fichtennadeln befreit, die Tannennadeln der fiesen Kiefer vorm Haus aus den Blumenbeeten gesammelt?!
Und.. ach ja... die ersten 24 Hornveilchen ins Blumenbeet und Blumen-Kübel eingepflanzt?
*grummel*
"..... Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’. ......"         (Lied: Schneeflöckhen, Weißröckchen)

Mögen Hornveilchen den Schnee? So als diiiie wärmende Decke.. Ich glaube nicht!
*hmpf*
Ich bin gespannt, was zum Vorschein kommt... wenn das hier wieder abgetaut ist:





Im Januar war ich mit dem raneMädchen für drei Tage zu Besuch bei einer lieben Freundin und deren Tochter.. Diese Kleine Maus hatte von mir eine selbst genähte Mütze erhalten, praktisch als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk..
Die Mütze, auf die das raneMädchen eben immer neidisch war...

Also habe ich mich nach dem tollen Aufenthalt dort an meine Maschine gesetzt und dem raneMädchen ebenfalls eine Mütze mit den pinken Nilpferden gezaubert!

Diesmal aber nicht mit meinem eigenen 'Haus-vom-Nikolaus'-Schnittmuster...
Ich habe diesen Schnitt von farbenmix.de ausprobiert...
Ihn etwas abgeändert... also die volle Länge gelassen und somit keinen 'Umschlag' genäht.
So ist die Mütze nach hinten raus ein wenig länger...

Und hätte ich erahnt, dass das raneMädchen solch ein kleiner Dickschädel ist - also auch physisch gesehen  ;-)  - hätte ich gerne noch meeeeehr Stoff hinzugegeben. Also praktisch eine seeeehr großzügige Nahtzugabe...

Die Schnittmuster ist für einen Kopfumfang von 47-49 cm gedacht, inkl. Nahtzugabe..
Kein Wunder dass das nicht passt..

Durch das Fleece innen, passt sie jetzt gerade wie angegossen... (Fleece ist ja so überhaupt nicht dehnbar.. grr..)
Ich persönlich hätte sie aber gerne noch ein wenig... naja... einfach weiter gehabt.. so dass es hinten noch schöner 'gefallen' wäre..

Da erkennt man dann eben die Anfängerin in mir!!! 
*lerne, lerne, lerne*

Da ist sie:







Das raneMädchen ist stolz und trägt sie gerne..
Auch bei 15-17 Grad! *räusper*

;-)
Verschneite Grüße aus dem hohen Norden!

Montag, 4. März 2013

Stoffmarkt...

uhi uhi uhi...
Böse böse!!! Meine Maschine, die IDEAL Zick Zack, macht mir momentan Sorgen!
Wollte als kleines Dankeschön für eine Leihgabe von Flügelhemdchen für Neugeborene, zwei Mützen aus Jersey nähen...
Sie näht bei Jersey keinen Zick Zack! Warum?! Baumwolle funktioniert einwandfrei...
Schaut euch das an...




Könnt ihr mir sagen, warum???
Habe schon sämtliche Knöpfe und Rädchen gedreht... *hmpf*


Dabei habe ich doch gestern soooo tolle Stoffe auf dem 'holländischen Stoffmarkt' erhaschen können.
Gut das das rane Mädchen dabei war... so konnte das Schlendern und Stöbern (leider) nicht sooo üppig ausfallen, wie ich's gerne gehabt hätte!
Mein Geldbeutel und der rane Mann sind wahrscheinlich die, die sich am meisten darüber freuen!
*zwinker, zwinker*
 
Meine Errungenschaften:

Baumwollstoffe

Jerseystoffe

Babycord
Uuuuund....
Ratet, was das wird...



Lasst euch überraschen....
Ich freue mich auf die Projekte die da noch im Schrank schlummern...


----------------------------------------
Und flux ist nun auch die 5. Leserin eingetragen!
Was für eine Überraschung gestern Abend! *freu freu freu*

Hallo O'Malley!
Auch Dir ein herzliches Willkommen! Schön dass du da bist!