Donnerstag, 8. Dezember 2016

Ach Karl.... - eine neue Liebe

Das dachte ich, als ich diesen Jersey "Humu" von NOSH im Stoffbüro sah..

Ich wusste, Karl und ich haben ein Date!!!


Ich hatte den Schnitt noch nicht.
Eine ungefähre Angabe des Stoffverbrauchs schon...

Aber es war nur noch ein Reststück vom Nosh-Jersey "Humu" da.
Uaaahhhh....


Egal...
Du wirst trotzdem ein Karl...
Egal wie lang du dann auch sein wirst...


Und dann war es soweit. 
Die erste Anprobe...

Ich kam nicht durch die Halsöffnung! 
Ohhhh.... nein....
Ich war den Tränen nahe! 
#nähenkannauchmaldoofsein #jaaaaaa

Sooooo ein schöner Stoff...



Kurzerhand entschloss ich mich, einen Keil in den Halsausschnitt einzufügen....
Das war die Lösung!
Eine ziemlich friemelige Arbeit... 
Aber mein Karl war gerettet!!

Dank des Musters, fällt der Einsatz kaum auf.  


Also merke: Keinen Stoff ohne Elastizität auswählen!
Sonst klappt's nicht mit dem Karl!!!!
;-)


Ich denke ich habe mein Sommerkleid-Ablösung gefunden!
*lach*

Es wird ein zweites Date mit Karl geben!
Garantiert!!!



Habt einen tollen Tag Ihr Lieben!!!!


---------------------
Schnitt: Karl von Schneidernmeistern
Stoff: Nosh Jersey "Humu" in schwarz (ausverkauft) aus dem Stoffbüro (puder wäre noch da)
verlinkt: RUMS




Kommentare:

  1. Dein Karl gefält mir sehr. Gerade auch die Länge.
    Und Dein Einsatz fällt bei dem schönen Stoff wirklich kaum auf.
    Wer es nicht weiß, der sieht es auch nicht.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Ich bin so auch total glücklich!!!

      Löschen
  2. Dein Kleid und das Stöffchen sieht total schick aus, super genäht!
    ♥Petra♥

    AntwortenLöschen
  3. Da swäre doch schade gewesen, wenn aus eurem Date am Ende nichts geworden wäre. Du hast die Kurve fast meisterlich geschafft. Nähen ist halt manchmal auch improvisieren. Nur Inge darf dich nie treffen :-D
    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Ich hatte echt Tränen in den Augen... so ein schöner Stoff und dann sowas... ich bin absolut zufrieden... denn ist man mehr als 50cm weg, fällt es niemanden auf!

      Löschen
  4. Ich bin ja sehr skeptisch gegenüber Karl, aber deine Version gefällt mir bisher am besten.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich! War ich anfangs auch total! Bis ich bei Liivi&Liivi die kürzere Variante gesehen hatte! Zusammen mit meinem Stofffund im Stoffbüro war die anfängliche Skepsis bei Seite geschoben! :-)

      Löschen
  5. Dein Karl gefällt mir sehr! Ein super schönes, wintertaugliches Kleid!
    Hast du das Kleid eine Größe kleiner genäht, als deinen Maßen entsprechend? Ich hab das Schnittmuster hier auch schon liegen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es mir in der eigentlichen Größe vielleicht etwas zu weit ist?! Deins sieht figurbetonter aus...
    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne!
      Ich muss gestehen, ich habe gar nicht auf die Maße geschaut und einfach die Gr. 38 genäht! Hänge meist genau zwischen den Größen! Hier ist es jetzt absolut perfekt! Der Stoff ist aber ja so fast überhaupt gar nicht dehnbar.... ich würde für mich aber immer die 38 nähen... ganz oft habe ich nach mehrmaligem Waschen in Gr. 36 nicht mehr diesen Wohlfühlcharakter....
      konnte ich dir helfen bei deiner Entscheidung?

      Löschen
  6. Sehr schönes Kleid. Und die Rettung einfach Klasse. Wäre auch den Tränen nahe bei einem so schönen Stoff und der ganzen Arbeit. Toll improvisiert

    AntwortenLöschen
  7. Der erste Karl, der mir gefällt... wirklich ein traumhaftes Stöffchen! Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)