Dienstag, 1. November 2016

Oh my Deer - Mutter-Tochter-Kombi

Guten Morgen!

Wenn hier ein Stoff eintrudelt und beide Damen des Hauses ihn sooo toll finden, 
dann wird hier gerecht geteilt!!!

Dafür habe ich das Shirt Frau LIV von HEDInaeht als Basicshirtgrundlage genommen und geteilt.
Wie? Zeige ich Euch nach einer kleinen Bilderflut:












Wenn ich das folgende Bild betrachte muss ich wirklich schmunzeln...
Denn bei diesem Shooting kamen die ersten richtigen Anweisungen aus dem Mund des raneMädels...
"Mama, mach mal so... und jetzt lass die Kastanien fallen. 
Ja... nochmal!"







Soso... jetzt zum Schnitt:

Das Grundschnittmuster ist Frau LIV von HEDInaeht.
Dieses habe ich mir auch mit der gegengleichen Seite abgepaust.

Bei meiner Körpergröße von 1,82m habe ich einen recht langen Oberkörper.
Somit habe ich mir den Schnitt erstmal um 2-3 cm in der Taille verlängert.

Dazu reihe ich mir die Schnittteile nebeneinander auf, so dass die Armachselendpunkte alle auf einer Höhe liegen. Meist spanne ich mir dafür eine Schnur die ich an den Fugen unserer Fliesen auf dem Boden ausrichte. *lach*

Und dann geht es an die Teilung!
Dafür habe ich diese Variante gewählt:


Beim Auflegen der Schnittteile war es dann ein wenig Puzzelei. 
Aber Gr. 38 und Gr 122/128 passen auf insgesamt 2 m Stoff!!!!
(Bis auf mein Kapuzeninnenfutter!!!)

Aber aufgepasst!
Da müsst ihr ein wenig mitdenken,
dass dann später beim Zusammenhängen auch wirklich 
die hohen Spitzen der Unterteile aufeinandertreffen.
Die Oberteile müssen praktisch Spitengegengleich zueinander aufgebracht werden!

Hier wurde nämlich zB während des Zuschneidens die Haustür geöffnet, so dass die kleinen Teile weggeweht sind und von mir nicht wieder richtig hingelegt worden sind. 
Auch bei den Ärmeln (was jetzt nicht sooo tragisch ist) sind diese nicht gegengleich auf den Stoff aufgebracht.
Daher passt es beim kleinen Shirt nicht ganz mit den hohen Spitzen/der Teilung.



Ist Euch nicht aufgefallen?! 
Dann schaut nochmal schnell nach! *lach*

Wir finden ihn trotzdem klasse! 



Habt einen tollen Tag! 
Und viel Spaß beim Nachbasteln!!!


-------------------------
Schnitt: Frau LIV von HEDInaeht
Stoff: Sweat "Oh my Deer" von Nikiko bei alles-fuer-selbermacher


Kommentare:

  1. So schön eure beiden Pullis.
    Ich freue mich schon, wenn der Stoff hier bald eintrudelt :-)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es klasse, was du da wieder für euch gezaubert hast!Und überhaupt - so viel Zeit kann ich meinen Nächten nach wie vor nicht abknapsen. Also bewundere ich erstmal weiter morgens deine Werke!!
    In diesem Sinne guten Morgen du Liebe!
    Liebste Grüße
    Sternie

    AntwortenLöschen
  3. Toller Partnerlook, ja ja dieses seitengleich und spiegelgleich zuschneiden, ist echt was.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Shirts! Ich mag es auch sehr ein Basis-Schnittmuster immer wieder leicht zu ändern. Die Teilungen sind Dir sehr gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Needles

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Ich mag beide Shirts total gerne. Die Stoffe laden richtig zum Schnittmuster-zerschneiden ein. Mir ist übrigens auch kein Fehler aufgefallen, sieht alles aus, wie gewollt!
    Die Fotos sind übrigens auch total schön geworden.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  6. Hui was für ne Puzzelei!! Ich habe gestern auch Schnittmuster zerschnitten und war dann ganz verwirrt, das waren aber nur 4 Teile.... Tolle Farben der Pullis!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Aww, so Mutter-Tochter-Kombis finde ich immer sehr goldig. Deine ist durch die raffinierte Schnitt-Puzzelei besonders toll geworden.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Na da bewahrheitet sich der Spruch doch wieder "Geteilte Freude ist doppelte Freude!".
    Das Du das so toll hingekriegt hast, find ich wirklich cool! Und die Shirts sind einfach klasse!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für ein schönes Partnerlook Outfit. Und echt toll wie gerecht du den Stoff aufgeteilt hast - da bekommt man ja nen Knoten im Gehirn :) Aber hat sich auf alle Fälle glohnt ;)
    Ist echt lustig, was die kleinen Models schon so drauf haben, oder!? Ich bin bei unserem Minimann auch immer wieder erstaunt. Ja die haben es schon nicht so leicht mit uns Nähverrückten Muttis :)
    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)