Mittwoch, 8. Juni 2016

Frau Julie im leichten Glitzerwahn

Guten Morgen Ihr Lieben!!

Wisst Ihr was? 
Ich fahre im Moment auf schnell genähte Kleider zum schnellen drüber werfen ab.

Ganz vorn dabei ist dabei momentan der Schnitt Frau Julie von 
Fritzi & Schnittreif.

Mit Gürtel drum, kann auf den vorgesehenen Tunnelzug verzichtet werden und 
macht gleich was her.

Schon die letzte Variante aus dem NIKIKO-Stoffen trage ich sehr gerne.

Wollte ich diese NIKIKO-Glitzer-Stoff-Variante doch noch etwas an den Ärmeln pimpen, ist dieser Versuch gescheitert..


Ich habe die Gr. 38 hier mit kleinerer NZ genäht und den Armausschnitt ebenfalls etwas verkleinert.
Somit konnte ich meine vorgesehene Raffung auf der Schulter leider nicht belassen, 
denn dann ist es doch etwas eng geworden.


Also habe ich die Raffung wieder aufgetrennt und belasse es jetzt bei dieser Variante.
Ein neuer Versuch lässt mit Sicherheit nicht lange auf sich warten!
;-)


Trotz das gestern in Teilen von HH die Welt unterging -mit Tornado und 2 Euro großen Hagelkörnern-, schien in unserem Stadtteil am Abend wieder die Sonne.

Hach Sommer.. 
Du kannst noch bei uns bleiben! 
:-)


Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Tag 
und freue mich auf neue Ideen beim MeMadeMittwoch und dem AfterWorkSewing

---------------------------------
Stoff: Alles für Selbermachen
Schnitt: Frau Julie von Fritzi & Schnittreif

Pinterest