Donnerstag, 2. November 2017

Taillierte Frau Nora trifft auf den Norweger

Guten Morgen Ihr Lieben!!!

Die Tage werden jetzt in großen Schritten kühler, nasser und einfach ungemütlicher.

Zeit um sich langsam wieder kuscheliger zu kleiden.

Den Anfang macht bei mir mein neuer 

Pulli aus dem Jacquard mit Norwegerbordüre von Albstoffe 

nach dem Schnitt 
Frau Nora von HEDInäht


Fällt Euch etwas auf?
Die, die Frau Nora rauf und runter nähen, wissen es bestimmt sofort.. 

Meine Frau Nora ist etwas tailliert!



Dafür nehmt Ihr Euch ganz einfach ein gut sitzenden Pullischnitt oder wie in meinem Falle, den Schnitt des Kleides Else von Schneidernmeistern und passt es entsprechend an. 

Wirklich easy peasy!!!
Versprochen!  



Für die Ärmel habe ich einfach das farblich passende Bündchen gewählt und 
trägt sich wirklich angenehm. 

Wenn man ein bissen aufpasst beim Zuschnitt, treffen sich auch die Muster.
Ich verrate es gleich.. bei mir hat es nicht überall geklappt.
Aber das sind nur wir Nähnerds, denen das wirklich auffällt. 
:-)


Also... es wird Zeit, sich ein paar mehr tolle Pullis zu nähen! 
Und Frau Nora gehört definitiv zu den Schnitten, die schnell genäht sind. 
So wie ich es eben mag, nech?
;-)



Auch wenn dieses Muster bisher noch nicht in meinem Schrank vertreten war, bin ich ganz angetan davon! Und bei der Farbauswahl die Albstoffe da hat... 
...pink... und blau... und grau... und... 
<3   'klick'   <3
Ahhhh... wahrscheinlich bleibt es nicht der letzte Norwegerpulli/-kleid/etc.
*grins*



Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Tag!!!


----------------------------------------
Schnitt: Frau Nora von HEDInäht
Stoff: Jacquard im Norwegerdesign (Designbeispiel)
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Steht dir super der Pulli. Und das Muster ist klasse :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin erstmal sprachlos: Die Projekte sind richtig toll!
    Jetzt muss ich hier erstmal weiter stöbern ...

    AntwortenLöschen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)

Pinterest