Montag, 12. Januar 2015

Loomis-Mäppchen Tutorial

wohoooo!!!!
Zunächst möchte ich erst mal ein groooßes Dankeschön los werden!
So viele liebe Leuchtens haben mir bereits zum 2. Bloggeburtstag gratuliert und an der tollen Verlosung teilgenommen!
Sternie von Sternenglück hatte sogar in ihrem Kommentar für mich gesungen! :-*
Auch haben sich einige Leser eingetragen: Ein dickes Hallo an Euch!!
Auch auf Facebook habe ich paar Fans mehr!

Juchuuu!!
:-)

Psssst.... das Gewinnspiel läuft noch bis Freitag! 

------------------------------

Nu aber zum eigentlichen Thema:
:-)

Die beiden Cousinen Jana und Julia vom Blog JANuARYtrifftJuNE haben kurz vor Weihnachten noch eine super Idee gehabt! Ein 

Loomies-Mäppchen für unterwegs


Ich habe für die Beiden die kleine Mäppchen-Variante getestet:


Mit einem Reißverschluss in der Mitte und einem grooooooßes Innenfach!


Dafür habe ich das Mäppchen komplett innen gefüttert.


Bei der kleinen aufgesetzten Tasche habe ich noch an die Nahtzugaben gedacht und sie dementsprechend platziert...
Bei den Gummibändern nicht mehr. Daher sind diese etwas zu hoch geraten.


Das Mäppchen kann also in verschiedenen Arten und Größen genäht werden.
Mit oder ohne Gummibänder, die auch noch den Webrahmen mit beherbergen würden.

Hier könnt Ihr alle Varianten sehen, die beim Probenähen entstanden sind.

Ich glaube, das ist ein MUSS für jedes loomverrückte Kind! 
;-)

Einen tollen Start in die Woche für Euch!!








Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Christiane!
    Dein Mäppchen ist wirklich toll geworden!
    Schön, dass du beim Probenähen dabei warst.
    Liebe Grüße, Jana und Julia :-)

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja gut dabei momentan, toll! Das Mäppchen sieht klasse aus. Aber ist es denn praktisch, die Looms bunt durcheinander zu transportieren? Ich kenne nur die farblich sortierten Kästen.
    LG und einen schönen Abend :-*
    Sternie

    AntwortenLöschen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)