Donnerstag, 28. April 2016

Schlumpi und Schlafhosen kann man nie genug haben!

Und wenn sie dann auch noch so schick sind erst Recht!

Ganz ehrlich?! 
Ich bin erst jetzt auf die Idee gekommen, mir Schlafsachen selbst zu nähen..
Zumindest erst mal, was die Hosen angeht...

Und das auch nur, weil ich im letzten Jahr eine Sarihose genäht hatte, 
die eher nach Schlafi als nach Sari aussah!
*lach*
So hätte mich mein Mann nicht mal im Urlaub rumlaufen lassen! Hehe..

So kommt es nun, dass ich mir die ein oder andere Hose
jetzt gezielter nähe.

Neben Baumwolle hier, und Jersey dort, habe ich mir jetzt die erste Büx aus Sommersweat genäht.

Die wilden Ameisen von alles-fuer-selbermacher.

Perfekt für die kühleren Tage....


Jede Hose ist hier anders. 
Diese zB habe ich unten noch mit Bündchen versehen.




Und schon ein bisschen länger her.....

...ist eine weitere Hose aus dem schönen Jersey Kombistoff "Lotte Arrow" von NIKIKO (auch alles-fuer-selbermacher) entstanden.


Hier ist der Beinabschluss einfach nur gesäumt. 


Hach... 
Diese Art von Hosen gehen so flitze flutze schnell zu nähen...
Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen?




Jetzt könnte es eigentlich noch an schnelle Shirts zum Schlafen gehen.
Nicht zu eng, nicht zu weit... 

Habt ihr da ein Tipp?
Mit Hosen bin ich, denke ich, erst mal ausgestattet!
;-)


Habt einen tollen Tag!
:-*


------------------
Schnitt: Sarihose aus der Handmadekultur 02/2015
Stoff: Ants von in weiß und Kombistoff Lotte Arrow bei alles-fuer-selbermacher
verlinkt: RUMS


Pinterest