Donnerstag, 11. Dezember 2014

Frau Madita - der Anstoß

Die Weihnachtsfeier des raneMannes steht vor der Tür.
In "Schick" wird sie sein.

Durch meine erste Party-Else, habe ich nun Gefallen daran gefunden, mir meine Kleidung für die Feiern entsprechend selbst zu nähen. 

Anstoß für die Wahl der Kleidung bei der kommenden Weihnachtsfeier
 gibt mir die schon länger genähte schlicht schwarze 

Frau Madita:


Kombiniert habe ich sie fürs Fotoshooting mit Besteckschmuck von Sabine Heidel.
Auch bekannt als Perlmutti!


Als Standkollegin auf dem Weihnachtsmarkt am vergangenem Wochenende KONNTE
 ich nicht widerstehen. 
Aus antikem Silberbesteck hat's mir 
ein Ring -ehemals Löffelstiel- und der Kettenanhänger -ehemals Gabel- angetan.



Mein Outfit fürs Wochenende steht fest.

Diese Frau Madita wird es nochmal geben!
Als Kleidvariante!!!




Ich bin gespannt ob's was wird! 

Frau Madita goes Party too!
:-)



Schnitt: Frau Madita von HEDInäht
Stoff: Flutsche-Jersey aus einem Ü-Paket von Aktivstoffe
Verlinkt: RUMS



Kommentare:

  1. Solche schlichten Shirts machen einfach was her. Bei aller Farb- und Musterverliebtheit ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Madita ist ganz toll geworden!

    Sonnige Grüße
    Katrin von liebste-schwester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Todschick, deine Frau Madita. Um den Schnitt schleiche ich auch schon länger herum. Ich bin ja sehr gespannt, wie deine Kleidversion aussieht. ;)

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  4. Toll, deine Madita! Auch mit einem ganz schlichten Stoff kommt der Schnitt groß raus. So ganz in Schwarz wirkt sie richtig elegant. Ich hab mir auch schon eine schicke Madita gemacht und trage sie sogar eben, weil heute Abend ein Weihnachtsessen ansteht. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ist es nicht toll seine eigene Kleidung zu solchen Ereignissen einfach selbst zu nähen!?Was für Möglichkeiten man hat, ich finde das grandios. Schick sieht deine Madita aus und der Schmuck ist ja mal klasse....

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön. Ich trage fast nur schwarz. Also genau mein Fall.
    Den Schnitt muss ich mir mal genauer anssehen.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich magschlicht und edel. Als Kleid kann ich es mir bei dir sehr gut vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sieht klasse aus. Shirt und Schmuck! Bin gespannt auf die Kleidversion. Liebste Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  9. was für ein wunderschöner rums;gefällt mir***lg barbara

    AntwortenLöschen
  10. Die sieht total gut, ich denke so eine brauche ich auch ;)
    Lg Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. Na da wünsche ich dir viel Spaß beim Kleid nähen :) Das Shirt ist richtig schick und mit dem Schmuck zusammen einfach Spitze!
    Bei dem Schmuck hätte ich auch nicht widerstehen können ;)
    LG Sternie

    AntwortenLöschen
  12. Sehr chic! Und obwohl ich Muster mag, - so ganz schlichte Sachen trage ich wesentlich öfter. Der schöne Schmuck kommt dadurch erst richtig zur Geltung!

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das schaut so toll aus! Schlicht und trotzdem so schick. Und deinen Schmuck finde ich super, mein Onkel macht so was auch schon seit ein paar Jahren!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen

*freu, freu, freu*
Du lässt mir einen Kommentar da!! Super!!
:-)