Donnerstag, 8. Februar 2018

Shirt Zoela als Basicteil - Jacquard

Auf in den kleinen Vizefreitag Ihr Lieben! 

Gestern hatte ich frei und konnte den Vormittag mit einer Tennistrainingstunde verbringen.
Hach... es ist schon schön, wenn man sich sportlich betätigt...
Wenn nur der kleine Schweinehund nicht immer wäre.. 
Oder das Zeitmanagement anders...
*lach*

Nach dem Sport kam natürlich der übliche Alltag..
Duschen... 
Flux einkaufen... 
Essen machen... 
Ihr kennt es!!


Als ich nach dem Sport also vorm Kleiderschrank stand und mein farbenfrohes Shirt rauszottelte,
fiel mir auf, dass ich das Shirt

Zoela von Farbenmix

schon lange -seit etwa September *räusper*- trage, 
aber schlichtweg noch nicht fotografiert hatte. 


Ich gebe zu, dieses Shirt gefällt mir sehr gut, aber...
... der Schnitt und ich sind noch keine seeehr guten Freunde. 


Es hat hier alles gut geklappt, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, was ich genau geändert habe.
Ich habe es verlängert. 
Das steht fest... 


Ob ich aber auch die Taille verschoben habe... 
Hach... ich werde nach berichten!


Denn das Ergebnis überzeugt mich!
Ein Shirt wird es also noch brauchen, bis Schnitt und ich "best friend" sind.
*lach* 

Aber sagt mal... seid Ihr sehr akribisch in Sachen 
"Festhalten von Abänderungen"?!
Ich sollte mir dringend eine Lösung/Möglichkeit überlegen.


Ich habe hier übrigens wieder nur 1 m Stoff verbraucht. 
Wer ganz genau hinschaut erkennt am Arm eine Teilungsnaht. 

Ich habe also den Arm zunächst in der 3/4 Länge zugeschnitten und 
später nochmal etwas Stoff angesetzt. 

Fällt gar nicht wirklich auf, oder?
#schnittmustertetris ist das Geheimnis
;-)


Macht es Euch kuschelig!!
Hier herrscht herrlichstes Wetter, aber es ist eisig! 
:-)

-------------------------
Stoff: Jacquard von Albstoffe bei alles-fuer-selbermacher
Schnitt: Zoela von Farbenmix
verlinkt: RUMS

Pinterest